Info

SystemEmpowering - Persönlichkeitsentwicklung & Konfliktlösung

Wir unterstützen Entscheider und Führungskräfte durch SystemEmpowering, Coaching, Mediation und Coaching Ausbildung Urvertrauen, Power und Klarheit zu erlangen, um dadurch harmonische Beziehungen, ihre Vision / Mission und den Erfolg im Business zu leben.
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
SystemEmpowering - Persönlichkeitsentwicklung & Konfliktlösung
2021
November
October
September
July
June
May
April
February
January


2020
December
October
September
June
April
March
February


2019
October
June
March
February
January


2018
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
October
September
August


2016
November
September
August


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: August, 2018
Aug 17, 2018

In der Transformationstherapie geht es darum, verletzte Gefühle wie Angst, Wut, Trauer usw. in Liebe und Frieden zu verwandeln. Dazu wird gelehrt, dass
– die Gefühle die Schöpfung des Denkens sind
– diese Gefühle bejahend zu fühlen sind
– den verursachenden Menschen vergeben und verziehen werden soll und
– die Ahnen nicht “tot” sind, sondern gesehen, gewürdigt und nicht weiter ausgeschlossen werden wollen.

Geht es um Systemgesetzverletzungen mit verletzten Basisgefühlen, so lassen sich diese Gefühle nicht transformieren. Sie müssen von der verursachenden Person aufgelöst werden. Auch sind die Basisgefühle nicht durch das Denken entstanden sondern vorher durch eine Systemgesetzverletzung. Verursachenden Menschen vergeben und verzeihen löst auch kein Basisgefühl auf sondern verändert nur das Denken und das entsprechende Denkgefühl.
Im Podcast sprechen wir darüber, wo und wann die Transformationstherapie sinnvoll ist und wann das System Empowering.

Der Beitrag SEP #48: Transformationstherapie nach Betz vs. System Empowering erschien zuerst auf Hanseatisches Institut.

Aug 13, 2018

Süchte sehen wir als Signal für Veränderungen an und haben immer eine Ursache, die es zu finden gibt. Im Podcast sprechen wir aus unseren Erfahrungen mit Klienten, wo Süchte aufgelöst wurden. Eine Ursache für Süchte ist das Unterdrücken von verletzten Basisgefühlen wie Angst oder Wut. Eine andere Ursache bezeichnen wir als Nachfolgedynamik in den Tod. Wenn das Systemgesetz 4: Früher vor später verletzt wird, d.h. ein Elternteil stirbt oder ein älteres Geschwisterkind, so kann das jüngste Kind unbewusst in diese Dynamik geraten. Diese Dynamik zeigt sich oft in Sucht, Depression, Krankheit, Unfall, …
Wir erklären, wie diese Nachfolgedynamik in den Tod aufgelöst werden kann und dadurch die Sucht verschwindet.

Der Beitrag SEP #47: Wie Süchte entstehen und aufgelöst werden können erschien zuerst auf Hanseatisches Institut.

Aug 10, 2018

NLP war eine Grundlage für die Entwicklung vom System Empowering. Die neurologischen Ebenen aus dem NLP stellen wir vor und erweitern es um die Systemgesetzebene, die das Fundament für eine nachhaltige Veränderung darstellt. Auch stellen wir den Unterschied zwischen dem Denk- und dem Basisgefühl vor. NLP arbeitet mit dem Denken und dem Denkgefühl. Im System Empowering steht das Auflösen von negativen Basisgefühlen im Vordergrund.

Der Beitrag SEP #46: Neurolinguistisches Programmieren vs System Empowering erschien zuerst auf Hanseatisches Institut.

1