Info

SystemEmpowering - Persönlichkeitsentwicklung & Konfliktlösung

Wir unterstützen Entscheider und Führungskräfte durch SystemEmpowering, Coaching, Mediation und Coaching Ausbildung Urvertrauen, Power und Klarheit zu erlangen, um dadurch harmonische Beziehungen, ihre Vision / Mission und den Erfolg im Business zu leben.
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
SystemEmpowering - Persönlichkeitsentwicklung & Konfliktlösung
2022
May
April
March
February
January


2021
December
November
October
September
July
June
May
April
February
January


2020
December
October
September
June
April
March
February


2019
October
June
March
February
January


2018
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
October
September
August


2016
November
September
August


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: Page 1
May 26, 2022

Wir kennen es doch alle. 

Entscheidungen treffen, die wir nicht bereuen, ist so eine Sache. 

Im Flow sein, Ziele mit Leichtigkeit erreichen ohne Kopfkino…gar nicht so einfach.

Immer noch werden viele Entscheidungen durch Pros und Contras abgewogen. 

Ein richtig stimmiges Gefühl stellt sich nur selten ein dadurch. 

Je komplexer Entscheidungsprozesse in Familien und im Unternehmen sind, je mehr Menschen davon betroffen sind und je stärker der Druck für eine Entscheidung ist, desto wichtiger wird es, das Richtige zu tun. Hilfreich ist dann eine strukturierte Methode, die alle Aspekte umfasst und uns den Weg für eine nachhaltige Veränderung eröffnet. 

Annika und Felix sprechen darüber, wie Menschen typischerweise mit Entscheidungen umgehen. Anhand von konkreten Beispielen zeigen sie, wie ihr mit dem System Check endlich das Kopfkino ausschaltet und zu klaren Ergebnissen kommt.

May 19, 2022

Eine Ausbildung zum Systemischen Coach beinhaltet nicht nur den Erwerb von Coachingmethoden, sondern auch eine erhebliche persönliche Entwicklung. Um als Coach oder Mediator unbefangen im Prozess zu sein, müssen zuerst die eigenen Trigger und Ängste aufgelöst werden. 

Die Veränderungen, die dabei entstehen, beeinflussen auch das Umfeld, die Familie, den Arbeitskontext, die Beziehungen. Die Kunst ist, diese Veränderungen und das neue Wissen in das bisherige Leben so zu integrieren, dass nichts Wichtiges verloren geht und keine negativen Auswirkungen eintreten.

Stefanie Pollender ist Psychologin, Trainerin und Organisationsentwicklerin sowie Inhaberin einer Lodge in Kampala, Uganda. Von dort aus absolvieret sie unsere Online Ausbildung Systemisches Coaching und im Anschluss in Präsenz die Professionalisierung zum CoachMediator.

Annika und Felix sprechen mit Stefanie darüber, welche positiven Veränderungen sie seit dem Beginn der Ausbildungen im Hanseatischen Institut festgestellt hat, aber auch welche Herausforderungen es in den Bereichen Business, Partnerschaft und Freundschaften gibt und wie sie diese täglich für sich löst, um sich stetig weiter entwickeln zu können.

Darüber hinaus erzählt Stefanie, welche methodischen Ansätze sie täglich nutzt und wie sich ihre innere Haltung und ihr Selbstvertrauen verändert haben. 

Ebenso berichtet sie, wie sie das Lernen online und vor Ort in Hamburg erlebt hat, wie ihr das integrierte Coachingpaket geholfen hat und welche Medien und Netzwerke innerhalb des Hanseatischen Instituts sie bis heute begleiten.

Ein umfassender Erfahrungsbericht über die Auswirkungen der Coachingausbildung im Hanseatischen Institut, der Lust auf mehr macht!

May 12, 2022
Wie kann man negative Glaubenssätze und Überzeugungen auflösen? 🧐 Glaubenssätze sind tief in uns verwurzelte Annahmen über die Welt - positive als auch negative. In der Coaching- und Mediationsarbeit sehen wir leider viel zu oft, dass negative Glaubenssätze dazu führen, dass sich Klienten unglücklich fühlen, dass ihre Gesundheit beeinträchtigt ist oder dass man keinen Erfolg im Job hat.
 
Unterstützende Einstellungen sind Voraussetzung dafür, gesund und erfolgreich sein zu können. In dieser Podcastfolge werden Sie erfahren,


- was sind Glaubenssätze und wo kommen sie her
- welche Rolle unsere persönlichen Interpretationen spielen
- Warum wir unsere Vorannahmen hinterfragen sollten
- Wie wir negative Glaubenssätze auflösen
 
Viel Spaß beim anhören! ❤️ ⚔️
 
Lesen Sie sich den passenden Blogartikel auf usnerer Wesbite dazu durch: 
 
 

 

May 5, 2022

Rechtlich gesehen gibt es Deutschland das Recht auf Erbe. Nur in wenigen Ausnahmefällen kann jemand zu 100% enterbt werden. Aus systemischer Sicht sieht das anders aus.

Auf Systemgesetzebene besteht kein Anspruch auf Erbe. Daher sollten bereits die Eltern den Kindern als Haltung mitgeben: Als Kind hat man von den Eltern schon viel bekommen. Leider ist der Erbstreit keine Seltenheit. 

Es gibt diverse Auslöser für einen Erbstreit. 

Einer der Erben hat sich ausgeschlossen, nicht respektiert oder geringschätzt gefühlt. 

Oder die Kinder wurden nicht gleich behandelt, geliebt oder anderweitig schlecht behandelt. 

 

Die Folge solcher ungelösten Verletzungen kann sein, dass der Erbe das Gefühl bekommt, ihm stehe mehr zu, als es im Testament verfügt worden ist.  

Was kann man also tun, um Erbstreitigkeiten vorzubeugen oder aufzulösen?

Solange die Eltern noch leben, können Sie einiges dafür tun, dass der Erbfall möglichst keine Streitigkeiten auslöst. Hierfür sollten Sie zunächst ein starkes Elternpaar sein. Eine stabile, starke harmonische Elternbeziehung wird wiederum genährt von den starken Wurzeln des Einzelnen.

Beides kann durch Coaching und PaarCoaching hergestellt werden. Denn ein kraftvolles ICH von BEIDEN Eltern ergibt erst ein kraftvolles WIR. Gibt es Verletzungen zwischen den Eltern und den Kindern, sollten diese ebenfalls aufgelöst werden.

Wie man vorgehen kann, wenn die Eltern nicht mehr leben und wie sinnvoll eine Mediation bei Erbstreitigkeiten ist, erfahren Sie in dieser Podcastfolge.

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

#Erbstreit #Mediation #Coaching

Apr 28, 2022

Führungserfolg wird maßgeblich durch Struktur geprägt. So unsere Erfahrung in der Arbeit mit Einzelpersonen, Teams, Organisationen und Unternehmen in allen Größen.
Der Führungskreislauf ist ein entscheidendes Hilfsmittel, welches nicht nur der Führungskraft Sicherheit im Handeln ermöglicht, sondern auch dem Mitarbeiter. Jede Aufgabe oder Ziel, die die Führungskraft dem Mitarbeiter übergibt, sollte gut definiert sein. Außerdem muss dem Mitarbeiter klar sein, welche Verantwortung in der Aufgabe steckt und der Mitarbeiter braucht genügend Ressourcen wie Zeit, Unterstützung, Wissen, um diese Aufgabe oder das Ziel erreichen zu können. Der Führungskreislauf bildet das Fundament, um delegieren und kontrollieren zu können.

 

Der Vorgesetzte sollte deshalb den Kreislauf der Führung kennen und einhalten. Sonst kommt es unweigerlich zu Verletzungen der Systemgesetze. Hier ist hervorzuheben, dass das Einhalten der Systemgesetze und vom Führungskreislauf oberste Führungsaufgabe ist.

Aus welchen Anteilen der Führungskreislauf besteht, welche Vorraussetzungen geschaffen werden müssen, damit der Führungskreislauf angewendet werden kann, und wie man das Ganze dann praktisch umsetzt, erfahren Sie in dieser Podcastfolge.

#Führung #Coaching

Apr 21, 2022

Trauer und traurig sein ist Teil des Lebens.

Es gibt viele Gründe, warum jemand trauert oder traurig ist. Wenn jemand stirbt, eine Trennung vollzogen wird oder jemand in ein anderes Land zieht. Die betroffene Person geht immer mal wieder in diese Trauer hinein und ist alleine damit.

Was gebraucht wird, um eine gefühlsmäßige Änderung herbeizuführen, ist das gemeinsame traurig sein. Sodass beide sagen könne:„Schade.…„

Idealerweise trauern die Betroffenen zusammen. Sollte es sich jedoch um eine verstorbene Person handeln, vor dem inneren Auge oder Gefühl wird die verstorbene Person angeschaut. Man kann sich zum Beispiel vorstellen, die Person sitzt im Raum auf einem Stuhl und man spricht mit ihr. Dabei stellt man normalerweise fest, dass die verstorbene Person auch traurig ist. Dann kann man gemeinsam traurig sein.

Wichtig ist, dass die verstorbene Person einen Platz bekommt und an sie gedacht wird.

In der Coachingarbeit gehen wir in der Regel noch einen Schritt weiter. Es kommt vor, dass die Hinterbliebenen auf die verstorbene Person wütend sind. Das kann natürlich ganz unterschiedliche Gründe haben. Man kann beispielsweise darüber wütend sein, dass man keine Zeit mehr gemeinsam verbringen kann. Oder ein unaufgelöster Konflikt kann nicht bewältigt werden.

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

Apr 14, 2022

Positive Absichten können negative Auswirkungen haben.

Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch mit einer positiven Absicht für sich selbst handelt. Er tut in jedem Moment das beste, was er kann. Das soll allerdings nicht heißen, dass das Verhalten selbst als positiv zu beurteilen ist. Es geht darum, den Blickwinkel des Handelnden zu betrachten. "Positiv" als Begriff wird wertneutral verwendet.

Es geht darum zu erkennen, dass es in der Regel nicht das Ziel von jemanden ist, bei anderen negative Gefühle zu erzeugen. Kann die Person mit ihrem Verhalten ihr persönliches Ziel erreichen, bewertet sie es für sich als positiv mit Blick auf das Ziel.

Wer in einem Konflikt grundsätzlich eine positive Absicht in jedem Verhalten unterstellt, bezieht das Verhalten des anderen nicht unnötig negativ auf sich selbst. Dadurch entsteht ein anderes Bild in Bezug auf die Situation und die Art und Weise, wie auf den anderen geschaut wird, ändert sich normalerweise auch.

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

Apr 7, 2022

Führungskräfte müssen oft mit hohen Krankenständen umgehen. Über das reine Gesundheitsmangament hinaus fragen sich viele Führungskräfte, welchen nachhaltigen Einfluss Sie darauf nehmen können, dass Mitarbeiter nicht krank werden, gesund bleiben und sich am Arbeitsplatz wohlfühlen. Dies ist die Voraussetzung für eine Zusammenarbeit, die von Motivation getragen ist, so dass jeder gerne sein Bestes in das System einbringt. 

Gesundheit ist somit Führungsaufgabe. Dieter, Annika und Felix unterhalten sich darüber, wie sich Gesundheit am Arbeitsplatz zeigt, welches Wissen die Führungskraft braucht und worauf sie achten muss, damit eine gesunde Atmosphäre gefördert wird und kranke Mitarbeiter eine Seltenheit werden.

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

Mar 31, 2022

Die eigene festgefahrene Kommunikation durch die Interpretation einer Situation hindert daran zu erkennen, was gebraucht wird, damit es vorangeht. Dieter und Felix besprechen in diesem Podcast, wie bestimmte Filter die Kommunikation negativ beeinflussen können und wie man das Wissen nutzen kann, um Konflikte zu vermeiden und entstandene Konflikte aufzulösen.

Es gibt schnell Konflikte und Gräben zwischen Menschen, die zur Lösung einer Aufgabe zusammenarbeiten sollten. Im Coaching, der Mediation und in unserer Coaching Mediation Ausbildung geht es immer wieder darum, diesen Sachverhalt aufzudecken, verständlich zu machen und daraus zu lernen.

Wie gehen wir im Coaching oder der Teamentwicklung mit festgefahrenen Interpretationen um?

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

 

Mar 24, 2022

Was sind typische Ursachen für Ängste und wie löst man diese wieder auf? Darüber sprechen Dieter und Felix im heutigen Podcast.

Es ist auf dem ersten Blick nicht sichtbar, ob eine Angst durch das Denken entstanden ist, ob es eine negative Prägung oder eine übernommene Angst von den Vorfahren ist. Die Gefühle, die zur Angst gehören, können sich bei allen drei Ursachen gleich anfühlen. Erst wenn die Ursache gesucht und gefunden wird, lässt sich diese Angst mit den jeweiligen Methoden auflösen.

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

 

Mar 17, 2022
Was sind eigentlich Systemgesetze und wie wirken Sie? Heute geben Dieter und Felix einen Überblick über die ersten 4 der insgesamt 10 Systemgesetze und erklären, was es mit den Systemgesetzen auf sich hat.  Systemgesetze beschreiben die menschlichen Grundbedürfnisse. Sie wirken überall dort, wo Menschen untereinander agieren. Den meisten Menschen sind die Systemgesetze nicht bewusst. Die Wirkung spürt aber jeder.

Der Begriff Gesetz orientiert sich dabei an Naturgesetzten und meint nicht Gesetze im normativen Sinne. Wie die Gravitation spürt jeder die Wirkung der Systemgesetze. Im Gegensatz zu einem physikalischen Gesetz kommt es bei den Systemgesetzen aber auf das subjektive Empfinden an, ob es eingehalten wird oder nicht. Natürlich gibt es bestimmte Erfahrungswerte, wann Menschen sich typischerweise verletzt fühlen.  

Wir wünschen Dir viel Spaß beim zuhören!

 

Wenn Dir der Podcast gefällt gib uns gerne eine positive Bewertung.

 

Herzliche Grüße

Das Team des Hanseatischen Instituts.

Mar 10, 2022

Was sind Lasten und wie geht man am besten damit um? Darüber sprechen Dieter und Felix in dieser Podcastfolge. Wenn uns jemand sein Leid klagt und wir mitleiden, übernehmen wir eine Last, nämlich das Leid, von anderen. Zu den Lasten gehören für uns Leid, Verantwortung, Angst, Krankheit, Trauer, Wut und andere Gefühle.

Eine Last ist eine Energie, die nicht zu mir gehört, und die von einer anderen Person meistens unbewusst übernommen wurde. Häufig bekommt man dann körperliche Symptome wie Verspannungen, tränende Augen, eine verschnupfte Nase oder Niesattacken. Diese Symptome sind Signale, dass ich die Last zurückgeben sollte. Wie bekomme ich denn überhaupt solche Lasten?

Wie es tatsächlich abläuft, dass eine Last von einem Menschen auf den anderen übertragen wird, wissen wir nicht genau. Die Erfahrung zeigt aber, dass es ständig passiert und die Lasten auch zurückgegeben werden können. 

Es ist möglich, dass ich versehentlich und unbewusst energetisch auf den Platz eines Menschen rutsche. Die Folge ist, dass ich schlechte Gefühle übernehme, die nicht zu mir gehören. Eine Erklärung dafür, wieso dieses geschieht, ist, dass diese versehentliche Aufstellung (https://www.hanseatisches-institut.de/selbstcoaching) ein Signal darstellt. Dieses Signal weist auf ungelöste Systemgesetzverletzungen hin, die gelöst werden sollen.

Genauso kann ich Lasten auf andere übertragen. 

Von wem können wir Lasten übernehmen? Von jedem Menschen: Partner, Freunde, Mitarbeiter, Chefs, Klienten und auch fremden Menschen. Häufiger werden Lasten im nahen Umfeld übertragen, von Menschen die uns nahe stehen. In der Regel übernehmen wir unbewusst Lasten von anderen Menschen. 

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, achtsam zu sein und die Signale zu nutzen, die auftreten. Genauso wichtig ist es, darauf zu achten, selber keine Lasten zu verteilen. Wenn es mir auffällt, sollte ich auch die Lasten zurücknehmen. 

Wir möchten dazu folgende förderliche Überzeugung mitgeben: 

  • Ich bin achtsam in Hinblick auf Lasten, die ich von anderen übernommen habe.
  • Jeden Tag gebe ich vorsorglich diese Lasten zurück, wo sie hingehören.
  • Es ist nicht nötig, dass ich genau weiß, um welche Lasten und welche Personen es sich handelt. 

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

Mar 4, 2022

Wie lässt sich Urvertrauen im Erwachsenenalter herstellen und die Persönlichkeit entwickeln? Darüber sprechen Dieter und Felix in dieser Podcast Folge. 

Ein Mensch, der das Gefühl von Urvertrauen nicht in sich trägt, kann es nicht nachempfinden. So lange grundlegende Ängste vorhanden sind, kann das Gefühl von Urvertrauen sich nicht einstellen. Denn Urvertrauten beschreibt ein Gefühl von Zugehörigkeit, Sicherheit und Liebe.

Urvertrauen entsteht dann, wenn die Eltern ein Gefühl von angenommen sein, Sicherheit, Zugehörigkeit, Wertschätzung und Liebe geben. Eine innere Kraft und Ruhe stellt sich ein. Hieraus ist auch der Satz entstanden: „In der Kraft liegt die Ruhe.“ 

Urvertrauen bedeutet die Kraft und Power der Ahnen zu spüren.

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

Feb 24, 2022

Gesundheit ist für viele Menschen das höchste Gut. Da die meisten Menschen mehr Zeit im Unternehmen als Zuhause verbringen, ist es nötig, dass das Unternehmen zur Gesundheit beiträgt - die gesunde Unternehmenskultur.

Die Kultur im Unternehmen beschreibt, wie die Menschen miteinander umgehen und welche Werte vorherrschen.

Wie ist die Feedback- oder Fehlerkultur?
Wird über andere gesprochen (Verletzung der Systemgesetze: Zugehörigkeit - kein Ausschluss und fehlende Anerkennung) oder werden Probleme und Konflikte mit allen Beteiligten geklärt?
Ist es familiär oder konzernmäßig geführt?

In dieser Folge geht es rund um das Thema "Gesunde Unternehmenskultur schaffen" mit Felix Anrich und Randolph Moreno Sommer von FAIRFAMILY.

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

Feb 17, 2022

Das Unbewusste spielt in der Coachingarbeit des Hanseatisches Instituts eine zentrale Rolle. So wenden wir uns an das Unbewusste, um Antworten auf gewisse Fragen zu bekommen. Das Unbewusste schickt uns laufend Signale in Form von Gedanken, Gefühle, Symptome, Träume, Ereignisse, Zufälle, Unfälle und Krankheiten. 

Die Signalarbeit hilft uns, nicht nur die Signale zu deuten, sondern auch zu bearbeiten. Wie wir das machen,  erklären wir in dieser Folge.

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

Feb 10, 2022

Eileen Lachmann berichtet in dieser Podcastfolge über die Entwicklung ihrer Selbständigkeit als Systemischer Coach seit Gründung im Jahr 2019. Welche Themen zeigen sich im Alltag? Was wird gebraucht, damit sich die passende Kunden melden? Wie sorgt man für die nötige Work Life Balance?

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

Feb 3, 2022

Die Beziehung mit dem Ex-Partner klären, wieso das sinnvoll sein kann um bereit für etwas Neues zu sein und wie das ablaufen kann, besprechen Annika und Felix im heutigen Podcast. 

Die wenigsten Paare gehen so auseinander, dass sie ganz geklärt und in völliger Wertschätzung einander sagen können, vielen Dank für die schöne Zeit, all die Erfahrungen, aber wir passen einfach nicht mehr zusammen. 

Daher ist sinnvoll die Beziehung mit dem Ex-Partner zu klären. Die Verletzten Gefühle und damit einhergehende negative Gedanken über andere aber auch über sich selbst lassen sich nämlich gezielt abarbeiten. Das kann gemeinsam mit dem Ex-Partner gemacht werden. Wenn das nicht möglich oder gewollt ist, kann auch alleine durch innerliche Arbeit eine Klärung stattfinden. Beider Varianten führen wir häufig im Coaching durch. 

Die Folge einer solchen Klärung kann sein, dass man sich alles Gute für die Zukunft wünscht, dem anderen eine gute Beziehung mit einem neuen Partner bzw. Partnerin wünscht und man entspannt einen Kaffee trinken könnte. Es gibt Fälle, da ist das schwer zu erreichen, dann lassen sich aber die angestauten hinderlichen Gefühle wie Wut und Trauer auflösen. Auf jeden Fall ist es so möglich, dass man wieder frei für eine Partnerschaft wird. 

Falls der Podcast euer interesse geweckt hat, schaut doch mal auf Instagram vorbei und folge uns:

https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/ 

Jan 27, 2022

Jubiläumssfolge!

Das Team vom Hanseatischen Institut reden über Teamcoaching, Teamentwicklung und Team Spirit. Wie wichtig sind Führungskräfte als Vorbilder und wie lebt man eine stimmige Unternehmenskultur. Das Erfahren Sie in der Folge Nr. 100!

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

Jan 20, 2022
Kann man mit nur drei Führungstools durch den Arbeitstag navigieren?
 
Berrit Gust ist Abteilungsleiterin eines klinischen Therapienzentrums und hat die Ausbildung zum systemischen Coach und CoachMediator abgeschlossen. Wirkungsvolle Führung und Selbstmanagement für ein entspanntes Miteinander ohne Konflikte  sind Kernthemen der Ausbildung. Berrit berichtet, welche ihre drei wirkungsvollsten Führungstools sind und erzählt, wie sie diese praktisch in ihrem Führungsalltag einsetzt.
 
Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/
Jan 13, 2022

Wie man seine Gefühle und Emotionen kontrollieren kann, darüber sprechen Dieter und Felix in diesem zweiteiligen Podcast.

Im ersten Teil ging es darum seine Gefühle und Emotionen, die allein durch das Denken entstanden sind, zu kontrollieren oder aufzulösen. Diese Art der Gefühle nennen wir Denkgefühle, weil sie durch das Denken entstehen.

Im zweiten Teil geht es um Basisgefühle. Basisgefühle entstehen nicht durch unser Denken. Der große Unterschied ist der Ursprung. 

Wo kommen die Basisgefühle her?

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

Jan 6, 2022

Dieter und Felix sprechen in diesem zweiteiligen Podcast darüber, wie man seine Gefühle und Emotionen kontrollieren kann. Geht das? Ist das sinnvoll ? Der erste Podcast dreht sich um die Unterscheidung von Denk- und Basisgefühlen. Und was kann ich tun, um meine Gefühle, die allein durch mein Denken entstanden sind zu kontrollieren? Was sind hierbei die Grenzen?

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

Dec 30, 2021

In dieser Folge dreht sich alles um das Thema Berufung. Annika Dulige und Felix Lehmann sind Coaches, Mediatoren und Ausbilder für Systemisches Coaching und Konfliktlösung.

Ursprünglich haben beide Jura studiert und als Juristen gearbeitet. 

Beide erzählen über ihren persönlichen Weg zum Coaching und was dies mit ihrer persönlichen Vision zu tun. 

Was ist überhaupt die Berufung und Vision? 

Annika und Felix klären die Begriffe und teilen mit euch, wie sie ihre Berufung heute erfolgreich im Alltag leben. 

Beide sind überzeugt davon, dass es sich lohnt, die eigenen Berufung auftauchen zu lassen und in das Leben zu integrieren.

Wenn Dir unser Podcast gefällt, schau auf Instagram vorbei und folge uns: https://www.instagram.com/hanseatischesinstitut/

Dec 23, 2021

Die Power der Ahnen zu spüren ist fundamental wichtig, um nachhaltig Systemgesetzverletzungen in unserem eigenen System aufzulösen. Das Vorgehen ist hierbei kaum anders, als in einem Coaching zwischen Personen, die noch am Leben sind.

In dieser Folge geht es darum, was die Power der Ahnen ist, wie man sie bekommt und weiter gibt, wie Systemgesetzverletzungen aufgelöst werden und was passiert, wenn man die Power der Ahnen nicht bekommt.

Dec 16, 2021

Welchen Einfluss kann Systemisches Coaching auf sportliche Leistung und Gesundheit haben? Die beiden System Empowering Coaches Felix Lehmann und Jan Schulz tauchen in dieser Podcastfolge in das Thema ein.

Jan berichtet von seinem sportlichen Werdegang und darüber, welche Themen, Verhaltensmuster, Gedanken und Einstellungen ihn daran gehindert haben, konsequent sich dem Sport zu widmen.

Schlüssel zum Erfolg war das Coaching, welches er in Anspruch genommen hat. Jan konnte rausfinden, was seine Motivation blockiert hat, warum er ein negatives Selbstbild in Verbindung mit Sport hatte und welche Sportart ihn glücklich macht. 

Wie genau das alles geschehen ist und welche Rolle dabei die Ebenen der Veränderungen spielen, erfahren Sie in dieser Folge!

Wenn Sie mehr über unsere Systemische Online Coaching Ausbildung erfahren möchten, schauen Sie hier vorbei: 

https://www.hanseatisches-institut.de/systemisches-coaching-online-ausbildung/

 

Die nächsten Infoabende zur Coaching Ausbildung finden Sie hier: 

https://www.hanseatisches-institut.de/events/

 

Wir freuen uns über Feedback: Info@hanseatsches-institut.de

Herzliche Grüße

Das Team des Hanseatischen Instituts

 

Dec 9, 2021

Ausbilder und Coach Felix spricht mit drei Ausbildungsteilnehmerinnen über:

1. Ist eine Systemische Coaching Ausbildung online überhaupt möglich?

2. Welche Flexibilität bietet eine online Coaching Ausbildung? 

3. Welche verschiedenen Informationskanäle nutzen die Ausbildungsteilnehmerinnen während der Ausbildung?

4. Wie erleben die Teilnehmerinnen den Zugang der Community des Hanseatischen Instituts?

5. Kann eine intensive Nähe zu den anderen Teilnehmern wirklich rein virtuell aufgebaut werden? 

6. Wie wirkungsvoll ist die Coaching-Methode des Hanseatischen Instituts? 

7. Wie hoch ist der Praxisanteil? 

8. Gibt es regelmäßiges Feedback durch die AusbilderInnen?

9. Ist das Coaching durch die AusbilderInnen sinnvoll? 

10. Macht die Systemische Coaching Ausbildung Spaß?

 

Der Podcast wurde als Videointerview aufgenommen und kann hier als Video angeschaut werden: 

https://www.youtube.com/watch?v=BS2LsrMGFRU&list=PLSvQnAck8VEuIndHnYMFp6HyAwA8orGA9&index=3 

Wenn Sie mehr über unsere Systemische Online Coaching Ausbildung erfahren möchten, schauen Sie hier vorbei: 

https://www.hanseatisches-institut.de/systemisches-coaching-online-ausbildung/

 

Die nächsten Infoabende zur Coaching Ausbildung finden Sie hier: 

https://www.hanseatisches-institut.de/events/

 

Wir freuen uns über Feedback: Info@hanseatsches-institut.de

Herzliche Grüße

Das Team des Hanseatischen Instituts

1 2 3 4 5 Next »